LiveConfig Launch Event 2019 mit SSL-Integration über CertCenter

Das Team von CertCenter möchte sich auf diesem Weg, gemeinsam mit unserem Partner Keppler IT, für Ihre Teilnahme am Launch Event vom 27. März 2019 der LiveConfig Version 2.8 bedanken.

Key-Features:
– Automatisierung mit CertCenter inklusive AlwaysOnSSL
– neues Backup-System (Multi-Server-fähig)
– Vereinfachung der Benutzeroberfläche (vereinfachte SSL-Konfiguration)

Wenn Sie den Abend noch einmal Revue passieren lassen möchten, finden Sie hier einige Impressionen:


Weiterlesen

Cloudfest 2019 – Treffen Sie uns persönlich

Wir freuen uns, Sie auch dieses Jahr wieder auf dem CloudFest 2019 vom 25. bis 29. März 2019 im Europa-Park Rust anzutreffen.

Wie alle Jahre zuvor können Sie auch beim CloudFest 2019 an spannenden Fachvorträgen, innovativen Keynotes und spektakulären Social-Events teilnehmen.

Nutzen Sie die Zeit zwischen den Vorträgen um sich mit der CertCenter AG und anderen interessanten Besuchern aus aller Welt zu vernetzen oder bestehende Kontakte in einer entspannten Atmosphäre zu pflegen. Zur Einstimmung auf das Event finden Sie hier einige Impressionen aus dem Vorjahr.

Auch dieses Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, Sie persönlich anzutreffen.

Hier können Sie Ihren Wunschtermin eintragen.

Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen.


Ihr CertCenter Team

Comodo CA wird zu Sectigo

ComodoCA wird zu Sectigo. Diese Namensänderung wird vermutlich viele Fragen bei Ihnen aufwerfen. Die wichtigsten möchten wir hier bereits beantworten:

  • Warum nennt Comodo CA sich nun Sectigo?
  • Was muss/kann ich, als Partner der CertCenter AG, ändern?
  • Müssen meine Kunden etwas ändern?
  • Hat die Namensänderung irgendwelche Auswirkungen auf bereits bestehende Zertifikate?

Zuerst möchsten wir den Namenswechsel kurz erläutern und dann werden wir Ihre offenen Fragen umgehend beantworten.

Weiterlesen

Chrome 68 – Verschlüsselung wird ab dem 24 Juli 2018 ein Standard

Ab dem 24.Juli 2018 werden durch Google Chrome alle Webseiten, ohne gültigen SSL-Zertifikat, direkt und sofort sichtbar für jeden Besucher als unsicher markiert. Damit warnt Google sehr deutlich und konsequent vor der Gefahr und den daraus resultierenden Risiken einer unverschlüsselten Verbindung.

Mit der Veröffentlichung des Chrome Browsers in der Version 68 im Juli dieses Jahres, wird bei jeder Webseite in der Chrome-Browser-Leiste, die kein gültiges SSL-Zertifikat verwendet, eine „Not-Secure“ Warnung angezeigt.


Quelle: security.googleblog.com[1]

Weiterlesen

CertCenter und Comodo CA starten die ‘Chrome 66 Release Party’

Die Chrome 66 Release Party trägt dazu bei, dass tausende Websites weiterhin funktionieren, da bei der nächsten Chrome Version bestimmten SSL Zertifikaten nicht mehr vertraut wird.

Die CertCenter AG, ein unabhängiges Zertifikat-Management-Unternehmen und die Comodo CA, ein weltweit führender Anbieter von digitalen Identitätslösungen, haben sich zusammengeschlossen, um Kunden zu helfen, ihre Websites weiterhin in Betrieb zu halten, nachdem Google bestimmten TLS / SSL-Zertifikaten nach dem Release 66 von Chrome misstrauen wird.

Weiterlesen

Comodo Zertifikate ab sofort bequem über CertCenter verwalten

Um unseren wachsenden Anforderungen hinsichtlich Vielfalt an Certification Authorities, Leistungsumfang und Qualität gerecht zu werden, begrüßen wir eine der weltweit größten Certification Authorities, Comodo, als neuen Teilnehmer unseres CA-Partnerprogramms sowie als strategischen Partner der CertCenter AG. Weiterlesen

Symantec Secure Site wird DigiCert Secure Site

Wie Sie wissen, haben SSL/TLS Zertifikate der Symantec Brands seit Ende 2017 nichts mehr mit dem Unternehmen Symantec zu tun. Dies betrifft alle Produkte der Brands Symantec, Thawte, GeoTrust und RapidSSL, denn alle Zertifikate werden seit dem 1. Dezember 2017 durch DigiCert ausgegeben. Die dahinterstehende Technik und Authentifizierung der Zertifikate basiert also vollständig auf DigiCert. Mit über 1.100 Mann hat DigiCert das System des weltweit größten PKI in kürzester Zeit migriert.

Wir finden, das hat einen Applaus verdient! Deshalb haben wir zusammen mit DigiCert entschieden, den Symantec Secure Site Produkten heute neue Namen zu verleien. Alles hat ein Ende; und wir machen kurzen Prozess. Weiterlesen

Bearbeitung der Neuausstellungen / Ändern der DCV E-Mail Adressen

Sehr geehrte Kunden,

in diesen Tagen haben wir die automatische Neuausstellung für die Zertifikate eingeleitet (wir berichteten), die von der Umstellung von Symantec/GeoTrust/Thawte/RapidSSL auf DigiCert betroffen sind.

Im Zuge der erforderlichen Neuausstellungen sendet DigiCert im Namen der jeweiligen Brands E-Mails an eine durch öffentlich zugängliche Datenbanken (z.B. Domain-Whois) erhaltene E-Mail Adresse oder alternativ an einen allgemeinen Alias (z.B. [email protected], [email protected]). Weiterlesen

Erforderlicher Austausch Ihrer SSL-Zertifikate der Symantec-Gruppe

Sehr geehrter Partner,

nach der bereits vor über einem Monat erfolgten Übernahme der Zertifikatssparte von Symantec durch DigiCert, wurde kürzlich auch die gesamte Infrastruktur von Symantec und der Töchter GeoTrust, Thawte, RapidSSL auf DigiCert umgestellt. Weiterlesen

CloudFest 2018 – Treffen Sie uns persönlich

Floorplan

Wir laden Sie herzlich zum CloudFest 2018 (ehemals WorldHostingDays) vom 10. bis 16. März 2018 im Europa-Park in Rust mit über 6.500 Teilnehmern und über 160 Ausstellern aus aller Welt ein.

Nehmen Sie als unser Gast am CloudFest 2018 teil. Profitieren Sie von der Möglichkeit, sich mit neuen Kontakten aus aller Welt zu vernetzen und bestehende Netzwerke in entspannter Umgebung zu pflegen. Zur Einstimmung auf das Event finden Sie hier einige Impressionen aus dem Vorjahr. Weiterlesen